(163 Artikel)

Sportschuhe von ASICS

Ihre Auswahl:

unsere Kunden empfehlen Alle Kundenbewertungen


Laufschuhe von Asics gliedern sich in 3 Kernbereiche:


Cushioning – Neutrale Laufschuhe
Wenn Du ein Unterpronierer oder Neutralläufer mit ausreichend natürlichem Halt bist, dann solltest Du einen Schuh aus der Kategorie ASICS Cushioning wählen. Unterpronation bedeutet, dass der Fuß beim Laufen nach außen kippt und Überpronation bedeutet, dass der Fuß beim Laufen nach innen kippt. Dieser Schuh bietet sich für neutrale Fußtypen an, die weniger als 80 kg wiegen und für Läufer, die medizinische Einlagen tragen.
Structured Cushioning – Stabilitätsschuhe
Die beliebteste Trainingsschuh-Kategorie: Wenn Du ein Neutralläufer bist, aber über 80 kg wiegst, solltest Du dich an ASICS Structured-Cushioning-Laufschuhe halten, die etwas mehr Unterstützung bieten. Diese Schuhe bieten eine gute Kombination aus Bewegungskontrolle und Dämpfung.
Maximum Support
Diese Laufschuhe enthalten Verstärkungen in der Mitte und geben dadurch die meiste Unterstützung. Dichtere Materialien auf der Innenseite der Mittelsohle sorgen dafür, dass die Sohle nicht einknickt, wenn sich die Ferse auf ihr dreht. Die Schuhe haben eine langlebige Karbongummi-Außensohle, die maximalen Bodenkontakt und Stabilität garantiert.